Stromspeicher für die Elektromobilität

LASTSPITZEN VERMEIDEN

Die zu erwartende Zunahme von Elektroautos auf deutschen Straßen wird u.a. dazu führen, dass es zu Lastspitzen vor allem bei gewerblichen Stromkunden kommt.

Mit Hilfe von Stromspeichern lassen sich diese vermeiden. Dieses Marktsegment wächst aktuell mit interessanten Margen für Elektrohandwerker.

Weiterlesen

Qualität und Sicherheit bei Energiespeichern

DE-EXPERTENRUNDE DISKUTIERTE RELEVANTE ASPEKTE

Die Nachfrage nach Energiespeichern nimmt weiter zu und damit stehen viele Elektrohandwerker vor der Frage, ob sie sich mit diesem Markt befassen sollen. Die de-Expertenrunde »Energiespeicher« traf sich im November 2019 erstmals in Berlin. Neben der aktuellen Marktentwicklung beschäftigte die Experten vor allem sicherheitsrelevante Fragen.

Weiterlesen

e-Day bei Gottfried Schultz in Hagen

e-Day Montag, 21. September 2020

Tag der offenen Tür bei Firma Gottfried Schultz in Hagen und Vorstellung des neuen VW iD.3

Als Partner unseres Netzwerkes unterstützte die Firma Gehrmann gerne diesen besonderen Tag mit einem Info-Stand. Die E-Mobil interessierten Kunden wurden über Ladeinfrastruktur, Ladetechniken und Installationsmöglichkeiten von Mirko Gehrmann und Jochen Kapler informiert – verbunden mit dem Hinweis auf unsere FindeMaschine „emone“, um den Kontakt zum Elektrofachinstallateur herzustellen.

Firma Schneider Electric ist Premium-Mitglied in unserem Netzwerk

Unser Netzwerk bekommt immer mehr Zuwachs

Schneider Electric GmbH

Der Ladesäulenhersteller kommt aus dem Energiemanagement und der Gebäudeautomation und hat sich spezialisiert auf das Laden Zuhause und am Arbeitsplatz. Insbesondere die Lösungen in der Tiefgarage stechen heraus, da durch die Installation einer Canalisschiene einfach vorgerüstet werden kann; ein eindeutiger Vorteil für den schwierig voraussehbaren Bedarf der Ladeinfrastruktur. Das intelligente Lastmanagement, entsprechendes Zubehör und Services rund um die Elektromobilität runden das Portfolio ab. Schneider Electric elektrifiziert zudem gerade komplett die eigenen Dienstwagen, Poolfahrzeuge sowie Standorte deutschlandweit und ermöglicht seinen Mitarbeitern an der eigenen Ladeinfrastruktur Zuhause zu laden und abzurechnen.

Firma Charge Amps aus Schweden ist Premium-Mitglied in unserem Netzwerk

Wir sind Distributor in Deutschland für

Charge Amps AB

Der exklusive Ladepunkthersteller kommt aus Schweden und wir übernehmen die Vermarktung in Deutschland. Das Netzwerk hat zum 01. Mai 2021 den Kooperationsvertrag gezeichnet und freut sich sehr darauf, die besonderen Produkte aus dem Hause Charge Amps bundesweit vermarkten zu können. Es sind nur zwei Ladepunkte, aber die haben es in sich. Gefüllt mit Qualitätselektronik und aus massiven recyceltem Aluminium sind sowohl die HALO (11kW, 7,5m Kabel Typ 2) als auch die AURA (2x22kW Ladedose Typ 2) designorientierte „Hingucker“! Standardmäßig ausgerüstet mit WiFi und RFID hat die HALO noch die kleine Besonderheit über eine 230V Steckdose für ein eBike und die AURA einen LAN-Anschluss zu verfügen.

Pressebericht DE online PDF 6/2021      Link elektro.net

Aktuelles Interview der SIHK zu Hagen, Ausgabe April 2021

Interview von Robin Schröder (Verlagswesen SIHK) mit Michael Kroner (Dressel EGU)

Man sollte nicht trennen, was zusammen gehört – die Immobilie und die Mobile

Warum es wichtig ist, die Elektromobilität als Systemprodukt Branchen übergreifend zu betrachten ob privat und/ oder geschäftlich genutzt.

lesen Sie weiter …

Firma hesotec ist Premium-Partner in unserem Netzwerk

Wir sind Distributor in Deutschland für

hesotec electrify

Der exklusive Ladepunkthersteller kommt aus Deutschland und wir übernehmen die Vermarktung u.a. in NRW. Das Netzwerk hat zum 17. Mai 2021 den Kooperationsvertrag gezeichnet und freut sich sehr darauf, die besonderen Produkte aus dem Hause hesotec auch bundesweit vermarkten zu können. Es sind im Kern drei Ladepunkte, aber diese haben eine große Vielfalt. Gefüllt mit Qualitätselektronik, Heizung als auch Lüftung und aus Edelstahl bieten sie jeweils eine 11kW und 22kW Lösung an. Die Ausführungen gibt es als einfache BASE-Variante, oder auch als SMART-Variante mit Energiezähler und LAN. Beide Varianten verfügen über RFID und WLAN. Individuelle Sonderanfertigungen sind ebenfalls möglich. Sei es eine besondere Lackierung oder eine Folierung mit Logo- ader Bildmotiven.

Als ein besonderes Highlight, insbesondere für industrielle Anwendungen, verfügen die hesotec Ladepunkte über ein cloudbasiertes Lademanagementsystem (eLMS) auf deutschen, hesotec eigenen Servern. Auf diese Weise können eMobil-Flotten genau verwaltet werden. Für die Anwender (Fahrer) steht eine entsprechende ChargeControl-App (eCC) zur Verfügung. Quality made in Germany!